„Pussy“ – Musikvideo goes Porno

Musikvideos und Sex hatten schon immer ein ziemlich nahes Verhältnis; nicht nur „Gangsta-Rapper“ umgeben sich gerne mit leicht bekleideten, großbusigen Girls, auch Pop- und Schlagersternchen zeigen schon mal gerne nackte Haut in ihren Musikvideos.

Die bekannte deutsche Band „Rammstein“ geht nun noch einen Schritt weiter – ein Musikvideo mit echten Hardcore-Sexszenen, in denen die Bandmitglieder selbst die Darsteller sind. „Pussy“ heißt das neue Werk, und wegen der sehr expliziten Szenen feierte es seine Premiere nicht auf MTV, sondern auf der Livecam-Plattform Visit-X.

Eine kurze Vorschau gibt es hier, das komplette Video auf der Seite von Visit-X

Privatvideos.EU: Neues Amateur-Videoportal online!

Amateur-Video-Portale im Stil von PrivatAmateure.COM oder My Dirty Hobby kommen ständig auf den Markt und verschwinden oft genauso schnell auch wieder, und normalerweise erwähne ich solche Angebote auch nicht explizit auf dieser Seite.

Privatvideos.EU unterscheidet sich von den ganzen anderen Angeboten allerdings in einem sehr wichtigen Punkt: an dieser Seite habe ich selbst die letzten 2 Jahre mitgearbeitet, wobei ich versucht habe, sowohl meine eigenen Erfahrungen mit Amateur-Porno-Seiten einzubringen als auch das Feedback, das ich über meine anderen Seiten wie Einsames Vergnügen im Laufe der Jahre erhalten habe.

Derzeit ist das neue Portal noch in der Beta-Phase und es stehen erst wenige Videos oder Bilderserien zur Verfügung, aber viele neue interessante Features sind bereits in Planung bzw. werden im Laufe der kommenden Wochen und Monate fertiggestellt werden, und es haben sich auch bereits die ersten AmateurInnen angemeldet.

Die Anmeldung selbst ist natürlich kostenlos, und der Zugriff auf die Bilder und Videos kann wahlweise mit einer Flat-Rate Mitgliedschaft (ohne Abo) oder wie sonst üblich mit Coins („Liebeskugeln“)  bezahlt werden. Anbieter von Videos und Bilderserien bekommen zwischen 25% und 35% Umsatzanteil ausbezahlt.

Vorstellung: DISKRETKONTAKT Kontaktmagazin

DISKRETKONTAKT ist ein weiteres supergeiles österreichisches Kontaktmagazin, egal ob Hetero, Bi, Schwul, Lesbisch, auch für Transsexuelle und Fetischliebhaber wird etwas geboten. Die Bilder zu den Inseraten sind wirklich scharf und zeigen alles!

Eine Besonderheit sind  „Superinserate“, ein Inserat mit mehreren Bildern und einem längeren Text, das über eine ganze Seite geht.

Das Inserieren ist mit dem im Heft enthaltenen Coupon kostenlos, das Beantworten von Inseraten kostet pro Inserat nur das Porto für einen Inlandsbrief (€ 0,55) bzw. maximal 5 Euro für beliebig viele Antwortschreiben.

Im Magazin ist ein Code, mit dem man auf der DISKRETKONTAKT Webseite auf die Video-Inserate und weitere geile Videoclips zugreifen kann.

Neben dem Einzelverkauf am Kiosk gibts auch ein besonders günstiges Abo, ein Coupon für die Abo-Bestellung findet sich ebenfalls im Heft.

Diskretkontakt CoverDiskretkontakt SuperinseratDiskretkontakt - Auch für Fetischliebhaber ist gesorgt

Kostenlose Wixvorlagen in rauhen Mengen

Unter dem Titel Supermax‘ Wixvorlagen habe ich Anfang Februar eine kleine Seite gestartet, auf der ich fast jeden Tag eine oder mehrere Bilderserien als kostenlose Wixvorlagen veröffentliche, und das ohne Haken und Ösen, sprich ohne Popups, plötzliche Weiterleitungen auf fremde Seiten oder lähmende Flash-Banner.

Als Besonderheit gibt es einen Diashow-Modus, damit man beide Hände frei hat um sich zu verwöhnen (was ja der Sinn einer Wixvorlage ist), ohne zwischendurch immer zur Maus oder zur Tastatur greifen zu müssen.

Demnächst sollten dann auch Videoclips dazukommen.

Was für Freunde von Outdoor-Sex

Schon seit über einem Jahr (genau genommen seit Herbst 2007) ist die Seite Outdoor Fantasies online. Wie schon der Name sagt dreht sich dort alles um Sex und Erotik im Freien, neben einer großen Sammlung von kostenlosen Bilder- und Videogalerien gibt es dort auch einschlägige Stories mit der Möglichkeit, auch eigene Erzählungen zu verfassen. Das ganze ist zwar auf Englisch, weil ich eigentlich damit hauptsächlich englischsprachige „Sabbersurfer“ ansprechen wollte, aber zumindest die Bilder und Videoclips sind international geil :)

Leider ist es gar nicht so einfach, gutes Material für Outdoorsex, Parkplatzsex, Sex in der Öffentlichkeit oder Sex im Auto zu finden. Vorschläge und auch privates Material werden gerne entgegengenommen – zahlen kann ich allerdings nix 😉

Ein neues Projekt: Sex-Kontakte finden

Als kleine „Spielerei“ habe ich nach nur ca. 3 Tagen Entwicklungszeit unter Sex-Kontakte Finden eine wirklich einfache Kontaktanzeigenseite ins Leben gerufen. Anders als die meisten aktuellen Amateursex- und Kontaktportale, die zwar wirklich viel bieten, aber den Benutzer im Gegenzug auch mit einer Unzahl von Features förmlich erschlagen, ist „Sex-Kontakte finden“ auf das wesentliche reduziert – die Kontaktanzeigen. Anders als bei den anderen Portalen ist auch keine Registrierung erforderlich, um ein Inserat aufzugeben genügt die Angabe einer gültigen eMail-Adresse.

Die Seite befindet sich derzeit in der offenen Test- und Evaluierungsphase. Es ist ein Test, ob die User die (hoffentlich) unkomplizierte Bedienung honorieren, oder ob die Featuritis der aktuellen Web 2.0-Portale tatsächlich das ist, was die Leute wollen.